; ;
 
0,00 €
Sie haben keine Artikel im Korb.

Anja Nitz - Depot

Artikelnr.: 208053
Autor/Hrsg. Harder, Matthias / Krakouer, Megan / Mamaku, TeArikirangi / Meijer-van Mensch, Léontine / Van Broekhoven, Laura / Breß, Kevin / GRASSI Museum fu¨r Völkerkunde
Artikeltyp Titel
Autor(en) Harder, Matthias / Krakouer, Megan / Mamaku, TeArikirangi / Meijer-van Mensch, Léontine / Van Broekhoven, Laura / Breß, Kevin
Herausgeber GRASSI Museum fu¨r Völkerkunde
Erscheinungsjahr 2021
Seiten 191 Seiten, 101 farb. Abb.
Format GEB 25 x 35 cm
Sprache deutsch / englisch
Produktart Bücher
Verlag Kerber Christof Verlag
AktVKPreisNettoManuell 37,38
AktVKPreisNettoUSDManuell 41,8
ISBN/ISSN 9783735607546
ISBN_MitManuell 978-3-7356-0754-6
AktuellSubspreisManuell Nein
HasMarktschreierInfoManuell Nein
Ein Museumsdepot ist vergleichbar mit dem Herz eines Organismus. Seine Betrachtung gewährt Einblicke, die in einer Ausstellung nicht vermittelbar sind. Dies gilt für Museen der Völkerkunde in besonderem Maße. Zu Tausenden werden hier Objekte in Sammlungen zusammengefasst, betitelt, digitalisiert, versteckt oder wiederentdeckt.
Die Berliner Künstlerin Anja Nitz (*1971) setzt sich in ihrer Fotoarbeit mit der Kultur des Sammelns auseinander. Durch ihren Blick verschwimmen die Grenzen zwischen den Sammlungsbeständen und den Arbeitswelten der Museumslager. Sammlungsobjekte treten am Ort ihrer Aufbewahrung und in der Verkleidung ihrer Verpackung ins Bild. Für die aktuelle Debatte um den Umgang mit dem kolonialen Erbe werden diese Fotografien zu Zeugen und ermöglichen einen transparenten Zugang zu den gegenwärtigen Depot- und Sammlungssituationen der Museen fu¨r Völkerkunde in Leipzig, Dresden und Herrnhut.
 
40,00 €
inkl. MwSt. und Versand nach Deutschland* 
Lieferzeit: 2-4 Tage *
Beliebte Begriffe